Kerzen kneten

Kerzenkneten: Fördert die gesamte Handmotorik und GeschicklichkeitDas Kneten von Kerzen fördert die gesamte Handmotorik und Geschicklichkeit, besonders auch die Feinmotorik der Finger. Weil das Kind beim Kneten des Kerzenwachses ständig Signale über die Haut erhält, wird auch die taktile Wahrnehmung geschult.
Das Anspannen und Entspannen der Handmuskulatur beim Kneten und der dabei ausgeübte Druck fördert die Tiefenwahrnehmung der Handmuskulatur.
Das Gefühl, mit den eigenen Händen etwas herzustellen, wirkt sich außerdem positiv auf das Selbstwertgefühl aus. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die mit dem Kneten einhergehende Ruhe und Entspannung, welche wiederum die Konzentration fördert.

Impressionen

Kerzen kneten

Kreativ-Kerzen-kneten-2_kl.jpg
Kreativ-Kerzen-kneten_kl.jpg
 

Kontakt